• Temperaturmessung bei jedem Betreten der Praxis
  • Laufende Desinfektion und Reinigung der Atemluft
  • Regelmäßige Reinigung der Kontaktflächen
  • Mund- und Nasenschutzpflicht für Alle
  • RKI - Richtlinien

Unsichtbare Zahnspange

Für wen geeignet?Jugendliche & Erwachsene mit Zahnfehlstellungen
Zahnfehlstellungen?kleine bis mittelschwere Fehlstellungen, Engstand der Frontzähne, Zahnlücken, Kreuzbiss, Über- und Unterbiss
Dauer der Behandlungca. 6 - 24 Monate
Tragezeit pro Tagmindestens 18 Stunden
Schienenwechselalle 4 bis 6 Wochen
Einschränkungen?anfängliche Eingewöhnungsphase beim Sprechen, nach jedem Schienenwechsel leichter Druck auf den Zähnen, keine Einschränkungen beim Essen
Kontrollterminealle 4 bis 6 Wochen
Kostenabhängig vom Behandlungsumfang (u.a. Anzahl der notwendigen Aligner)

Wichtige Fragen zur Unsichtbaren Zahnspange

Unsichtbare Zahnspangen sind herausnehmbare und durchsichtige Kunststoffschienen, die zur Begradigung für leichte bis mittelschwere Zahnfehlstellungen eingesetzt werden. Sie sind eine klinisch getestete Methode, um eine Zahnkorrektur, ohne den Einsatz von festen Zahnspangen aus Metall, zu erreichen. Die Schienen sind transparent und bieten eine komfortable Anwendung, die individuell für den Patienten hergestellt werden und somit eine präzise und effektive Behandlung schaffen.

Die Begradigung der Zähne wird durch die Aligner-Therapie erreicht. Aligner sind dünne und transparente Zahnschienen aus Kunststoff, die individuell für den Patienten angefertigt werden. Sie werden nach der zahnärztlichen Untersuchung mithilfe moderner 3D-Bildtechnik am Computer erstellt. Der Zahnarzt gibt dem Patienten vor in welcher Abfolge er sie tragen und regelmäßig wechseln muss. 

Im Gegensatz zu bisherigen Zahnspangen steuert die unsichtbare Zahnspange Bewegungs- und Bewegungszeitpunkt jedes Aligners. Somit werden die oberen und unteren Zähne nach und nach bewegt, bis sie die Zielstellung einnehmen.

Zunächst untersucht Sie der Zahnarzt und erstellt dann Fotos, Abformungen und Röntgenbilder der Zähne. Dank moderner 3D-Techniken zeigt er Ihnen bereits vor Behandlungsbeginn, wie das mögliche Ergebnis aussehen wird. Danach wird ein Behandlungsplan erstellt. Dieser gibt Stufen vor, in denen bestimmte Zähne - mit dem Ziel einer sinnvollen Kraftverteilung - bewegt werden sollen.

Die Behandlungsdauer liegt in der Regel bei acht bis zwölf Monaten, ist jedoch vom individuellen Fall abhängig. Ihr Zahnarzt kann Ihnen in der Beratung gerne die voraussichtliche Behandlungsdauer mitteilen.

Am Anfang der Behandlung kann es zu einem Druckgefühl in den Zähnen kommen, das jedoch normal ist und beweist, dass die Aligner funktionieren. Nach ein paar Tagen lassen die Beschwerden in der Regel nach. 

Nach der Therapie ist der Einsatz von Retainern notwendig, da Sie die Zähne in der neuen Position halten.

Die Behandlungsdauer der Therapie beträgt im Durchschnitt 8-12 Monate. Die tatsächliche Dauer lässt sich pauschal jedoch nicht vorhersagen, da sie je nach Komplexität der Zahnkorrektur individuell ist. Es kann also sein, dass Ihre Behandlung entsprechend kürzere oder längere Zeit in Anspruch nimmt. Weiterhin sollten Sie Ihren Zahnarzt alle vier bis sechs Wochen zu Kontrollterminen aufsuchen, damit überprüft werden kann, ob sich die Zähne in die geplante Richtung bewegen.

Die Therapie ist grundsätzlich für erwachsene und jugendliche Patienten geeignet. Ihr Zahnarzt setzt vor der Behandlung voraus, dass Sie gesunde und kariesfreie Zähne haben und Ihr Zahnfleisch sowie Ihre Knochen stabil sind. 

Auch Patienten mit Zahnersatz, z.B. Zahnbrücken, Kronen und Zahnimplantaten können mit einer unsichtbaren Zahnspange behandelt werden. Hier wird vor der Behandlung festgelegt, dass ausschließlich die eigenen Zähne bewegt werden.

Selbstverständlich beraten wir Sie gerne in einem Erstgespräch über die Möglichkeit einer Behandlung in Ihrem individuellen Fall!

Die Kosten der Behandlung beruhen auf dem individuellen Fall der Zahnsituation des Patienten. Die Kosten der Therapie hängen von der Komplexität Ihres individuellen Falls und der Behandlungsdauer ab.

Die Behandlung wird mittlerweile von einigen Krankenkassen und Zahnzusatzversicherungen übernommen. Vor der Behandlung sollten Sie mit einem Ansprechpartner Ihrer Krankenkasse abklären, ob die Behandlung übernommen wird.

Folgende Vorteile werden der Behandlung mit der unsichtbaren Zahnspange gegenüber dem Einsatz einer festen Zahnspange zugesprochen:

  • Die Schienen (Aligner) dieser Therapie sind kaum sichtbar
  • Eine unsichtbare Zahnspange ist angenehm zu tragen und auf die Zahnfleischlinie angepasst
  • Sie können die unsichtbare Zahnschiene einfach einsetzen und herausnehmen
  • Eine unsichtbare Zahnspange bringt in der Regel weniger Schmerzen mit sich als eine feste Zahnspange
  • Sie können die Zähne wie gewohnt putzen und sich weiterhin um eine gesunde Mundhygiene kümmern

Ihre Zahnärzte in Sedelsberg

Dr. Jürgen Wahlmann

Zahnarzt

Bärbel
Berganski

Zahnärztin

Petra Braunshausen-Rauschert

Zahnärztin

Claudia
Scherzer

Zahnärztin

Jobst Oertel

Zahnarzt

Saddam Zeynalov

Zahnarzt

Jutta Langefeld

Zahnärztin

  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für kosmetische Zahnmedizin
  • Master in Aesthetics, Rosenthal Institut der Universität New York
  • Zulassung als Prüfarzt für Arzneimittel und Medizinprodukte

Mehr als 200 Vorträge, Hands-On Programme und Live-Patienten Kurse in Deutschland, Österreich, Schweiz, England, Rumänien, USA, Indien, China, Dubai, Thailand, Australien usw.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • ästhetische Zahnmedizin
  • rekonstruktive Zahnmedizin

Arbeitsschwerpunkte:

  • Kieferorthopädie
  • Endodontie
  • Lachgasbehandlungen

Frau Berganski hat 2015 das Curriculum „Endodontie“ erfolgreich abgeschlossen.

Frau Braunshausen-Rauschert ist seit 1995 in unserer Praxis als Zahnärztin tätig.

Tätigkeitsschwerpunkt:

  • Endodontologie

Arbeitsschwerpunkte:

  • Ästhetische Zahnheilkunde
  • Implantologie
  • Komplettsanierungen
  • hochwertige Füllungen

Arbeitsschwerpunkte:

  • Hochwertige Füllungen
  • Alterszahnmedizin
  • Kinderzahnheilkunde

Im September 2017 beginnt Herr Oertel das Curriculum „Kinderzahnheilkunde“.

Tätigkeitsschwerpunkt:

  • Kiefergelenksbehandlung

Ihre Vorteile

  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • modernste Zahnmedizin
  • zeitnahe Termine für Sie
  • eine ruhige, entspannte Atmosphäre
  • einen Zahnarzt, dem Sie vertrauen können
  • Hochqualifizierte Mitarbeiter
  • langjährige Erfahrung
  • ausführliche Beratung
  • ausreichend Zeit bei einem Termin
  • Ablenkung während der Behandlung

Weitere Fragen zur unsichtbaren Zahnspange

Damit Sie ein schnelles und erfolgreiches Ergebnis erzielen, sollten Sie die Schiene mindestens 18 Stunden am Tag tragen. Sie sollten die unsichtbare Zahnspange lediglich während des Essens und Trinkens sowie zur täglichen Mundhygiene herausnehmen.

Um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten, müssen Sie die einzelnen Schienen mindestens 4 bis maximal 6 Wochen tragen.

Der Zahnarzt kann feststellen, ob die Therapie mit einer unsichtbaren Zahnspange in Ihrem individuellen Fall geeignet ist. Eine Voraussetzung für die unsichtbare Zahnspange ist, dass Sie alle bleibenden Zähne haben und insbesondere Ihre Backenzähne voll ausgewachsen sind.

Sie werden zu Beginn der Behandlung einen leichten Druck auf Ihren Zähnen spüren. In manchen Fällen kann es sein, dass Sie in der Anfangsphase Probleme bei der Aussprache haben und unter einem vermehrten Speichelfluss leiden. Die Nebenwirkungen lassen aber in der Regel nach einigen Tagen nach.


Glückliche Patienten

Kontakt

Zentrum für Zahnmedizin Sedelsberg
Dr. Wahlmann & Kollegen

Hauptstr. 2b
26683 Sedelsberg

Telefon: 04492 653 4000
E-Mail: sedelsberg@drwahlmann.de

Öffnungszeiten

Mo8.00 - 18.00 Uhr
Di8.00 - 18.30 Uhr
Mi8.00 - 14.00 Uhr
Do   9.00 - 19.00 Uhr
Fr8.00 - 12.00 Uhr

und Samstag nach Vereinbarung


Kontakt- und Terminanfrage